17.12.2018
FW-Schwaben: Kandidatur für den Bezirksvorsitz

Westerheim/Günz, 15.12.2018 — Am Samstag kandidierte ich neben Alexander Hold, MdL, für den Bezirksvorsitz der FREIEN WÄHLER Schwaben.

Da ich wie viele andere FREIE WÄHLER der Ansicht bin, dass der Verband der Nährboden der Partei ist, wollte ich den anwesenden Delegierten bei der Bezirksversammlung in Westerheim/Günz die Möglichkeit einer Wahl geben. Ich stand mit Überzeugung dafür, dass unsere kommunale Basis weiterhin auf den höheren Entscheidungsebenen Gehör findet und u.U. unsere FW-MandatsträgerInnen, Minister und StaatsekretärInnen (als verlängerter Arm der Basis) gewissermaßen kontrolliert. Die Wahl entschied Kollege Hold relativ knapp für sich. Ich hoffe trotzdem, dass der neue Bezirksvorstand der FW-Schwaben sich diese Einstellung zu Herzen nimmt und wünsche unserem neugewählten stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Prof. Dr. Jürgen Bischof aus dem Kreis Neu-Ulm sowie dem neuen 1. Bezirksvorsitzenden Alexander Hold alles Gute. Neuer Beisitzer für den Landkreis Neu-Ulm ist außerdem unser Listenkandidat bei der jüngsten Bezirkstagswahl und voriger Jugendbeauftragter Martin Heidl. Auch ihm alles Gute!

Lesen Sie auch den Artikel in der Augsburger Allgmeinen Zeitung vom 17.12.2018.